© forchheim.de

„Forchheimer Kellerwald 2030“ – Ideen ausgezeichnet

Er wird gerne mal als „Größter Biergarten der Welt bezeichnet“ – der Forchheimer Kellerwald. Aber wie kann er noch attraktiver werden und wo müsste dringend mal angepackt werden? Die Stadt Forchheim hat im letzten Jahr deswegen einen öffentlichen Aufruf gestartet: Mit der Umfrage „Meine Keller-Idee“ konnte sich jeder in die Zukunftsgestaltung mit einbringen. Bürgermeister Udo Schönfelder sagt dazu im Radio Bamberg Interview:

Die besten 11 Ideen wurden jetzt prämiert. Die Vorschläge werden an die Stadtverwaltung weitergereicht und die wird sich damit auseinandersetzen, welche Ideen sich wie und wann umsetzen lassen.