Forchheim: nächtliches Date geht nach hinten los

In Forchheim übernachtete in der Nacht von Montag auf gestern eine 18-Jährige bei einer Bekannten. Weil die junge Dame nicht schlafen konnte, verabredete sie sich am frühen Morgen über Whatsapp mit einem 20-Jahre alten Bekannten. Die beiden trafen sich dann am vereinbarten Treffpunkt. Allerdings lehnte die 18-Jährige die Zuneigung des Mannes ab, damit kam dieser wohl nicht klar und schlug ihr mit einer Softairwaffe ins Gesicht. Die Polizei konnte den 20-Jährigen im Anschluss finden und stellte die Tatwaffe sicher. Er muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.