Forchheim: „Kommissar Zufall“ kommt Drogengeschäft auf die Schliche

In Forchheim hatten Polizisten mal wieder den richtigen Riecher. Eher durch Zufall sind die Beamten einem offenbar ganz gut gehenden Drogenhandel auf die Spur gekommen. Polizisten durchsuchten im Forchheimer Ortsteil Buckenhofen in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung. Dabei entdeckten sie eine unverschlossene Tür aus der Marihuanageruch zog. Schnell gabs einen Durchsuchungsbeschluss. In besagter Wohnung fanden die Polizisten dann Marihuana und Methamphetamin im jeweils zweistelligen Grammbereich, Rauschgiftutensilien, sowie mehrere Mobiltelefone und Bargeld. Alles offenbar aus Drogengeschäften. Auf den 39-Jährigen Wohnungsinhaber kommt jetzt aus strafrechtlicher Sicht Einiges zu.

(Symbolbild)