Forchheim bekommt „Walk of Beer“

Nach dem Vorbild des berühmten Walk of Fame in Los Angeles in den USA, soll jetzt auch Forchheim einen „Walk“ bekommen. Einen „Walk of Beer“. Vor den vier Forchheimer Brauereien sollen schon bald Bodenplatten aus Messing eingelassen werden. Wie der FT aktuell (16.05.) berichtet, hat der Bauausschuss den Plänen der Tourist-Information zugestimmt. Wenn es nach Nico Cieslar, dem Leiter der Tourist-Info in Forchheim, geht, können die Platten noch vor dem Annafest im Juli verlegt werden. Laut Cieslar soll die Bier-Route die Innenstadt und den Kellerwald verbinden und die Passanten auf die Bierkulturstätten aufmerksam machen. Jede Platte habe dann eine eigene Nummer und einen QR-Code, den man mit dem Smartphone für mehr Infos abscannen könne, so Cieslar.