„Fliegender Teppich“ verletzt in Bamberg junge Frau!

Eine junge Frau hat sich gestern bei einem kuriosen Fahrradunfall in Bamberg verletzt. Sie musste laut Polizei in der Buger Straße mit dem Rad einen Durchgang zwischen zwei Häusern passieren. Dort lagen aber jede Menge Teppiche herum. Ein Bauarbeiter erzählte ihr wirres Zeug und fuchtelte mit den Händen herum. Damit konnte die Dame nichts anfangen. Am Ende traf sie ein Teppich am Kopf. Den hatte ein anderer Arbeiter aus dem 4.Stock geworfen. Die Frau verletzte sich dabei leicht.

 

Hier der Polizeibericht

BAMBERG. Eine junge Frau wurde am Freitagmorgen verletzt, als sie mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit war. Sie musste in der Buger Straße einen Durchgang zwischen zwei Häusern passieren. Auf dem Weg lag ein Haufen Teppiche und ein Bauarbeiter stand in der Nähe und gestikulierte. Da sie jedoch mit diesen Informationen nichts anfangen konnte, fuhr sie weiter und wurde von einem Teppich am Kopf getroffen, den ein anderer Arbeiter aus dem 4. Stock geworfen hatte. Zum Glück wurde die junge Dame nur leicht verletzt.