© Peter Kneffel

Flächendeckende, vorbeugende Corona-Tests in Bayern ab Mittwoch

Der Freistaat Bayern will zum 1. Juli flächendeckende, vorbeugende Corona-Tests anbieten. Dabei ist es grundsätzlich egal, ob man Symptome zeigt oder nicht. Dafür hat die bayrische Staatsregierung einen Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung abgeschlossen. Der Test auf das Coronavirus ist dadurch grundlegend kostenlos. Die Testkapazitäten in Bayern sollen außerdem ausgeweitet werden, wie Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml gegenüber Radio Bamberg erklärt:

Der kostenlose Test auf das Corona-Virus soll ab dem 1. Juli direkt beim Hausarzt möglich sein.