Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf Einsatzfahrt., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Ein Brandfall beschäftigte am Samstagnachmittag mehrere Feuerwehren und die Polizei Ebermannstadt. Zwischen Egloffstein und Haidhof brannten circa. 300 m² Waldfläche. Möglicherweise hatte sich durch eine achtlos weggeworfene Zigarette die trockene Vegetation entzündet und den Waldbrand verursacht. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren aus Thuisbrunn, Egloffstein und Affalterthal konnte ein größeres Feuer verhindert werden. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden.