© News 5/Merzbach

Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Bamberger Ankerzentrum

In der Nacht hatte ein bewohner beim Kochen den Brand ausgelöst, so die Polizei auf Radio Bamberg Nachfrage. Der Sicherheitsdienst des Gebäudes war schnell vor Ort und konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch Feuerlöscher den Küchenbrand in den Griff bekommen. Etwa 50 Bewohner des Gebäudes mussten in Sicherheit gebracht werden. Verletzt hat sich niemand. Der Rettungsdienst hat lediglich einen Security- Mitarbeiter behandelt.

Gegen den Verursacher des Feuers läuft nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.