© http://www.frg-ebern.de/

FDP OB Kandidat Martin Pöhner kritisiert 15 Millionen Eurospritze für das Bamberger Rathaus

Für die Sanierung des Bamberger Rathauses gibt’s aus Berlin 15 Millionen Euro Unterstützung. Genau das kritisiert der Bamberger FDP-OB-Kandidat Martin Pöhner. In einem Schreiben prangert Pöhner die Stadtverwaltung an, ohne Rücksprache mit dem Stadtrat einen Millionen Förderantrag für die Rathaussanierung gestellt zu haben. Seiner Meinung nach haben Schulen und Kitas Priorität. Im Stadtrat will Pöhner deshalb einer Rathaussanierung nur zustimmen, wenn Schulhaussanierungen und Neubauten parallel umgesetzt werden können.