© Matthias Balk

FCB-Fußballerinnen vor CL-Rückspiel: «Das wird nicht leicht»

München (dpa/lby) – Trotz ihrer idealen Ausgangslage bemühen sich die Fußballerinnen des FC Bayern um Wachsamkeit im Kampf um den Einzug ins Halbfinale der Champions League. Nach dem 3:0 im Hinspiel des Viertelfinales gegen den FC Rosengard sagte Abwehrspielerin Hanna Glas vor dem zweiten und entscheidenden Duell nächste Woche in Malmö: «Wir sind froh über das Ergebnis. Unser Ziel war es, kein Gegentor zu kassieren, das haben wir geschafft. Aber es gibt noch ein Rückspiel, das wird nicht leicht, da müssen wir bereit sein.»

Das Team von Coach Jens Scheuer hatte am Mittwochabend gegen den schwedischen Rekordmeister verdient gewonnen und im 24. Pflichtspiel der Saison den 24. Sieg gefeiert. Linda Dallmann (9. Minute), Klara Bühl (28.) und Lineth Beerensteyn (65.) schossen die Tore.

Coach Scheuer sprach danach, dass man «erst den ersten Schritt gemacht» habe. «Ich denke, uns erwartet in Malmö noch mal ein anderes Spiel.» Torschützin Dallmann mahnte: «Das Ergebnis ist vielleicht klarer als das Spiel im Endeffekt war.» Zumal kurz vor dem Abpfiff Torhüterin Laura Benkarth noch eine große Chance von Sanne Troelsgaard vereitelt hatte (86.).

Am Gründonnerstag, dem 1. April (19.00 Uhr), soll der Einzug in die Vorschlussrunde perfekt gemacht werden. Davor steht am Sonntag das Spiel in der Bundesliga beim MSV Duisburg an.

© dpa-infocom, dpa:210325-99-967946/2