© FC Eintracht Bamberg

FC Eintracht Bamberg läuft für Helden

Der FC Eintracht Bamberg läuft für Helden. Mit einer ganz besonderen Spendenaktion will der Bamberger Traditionsverein in der schweren Corona-Zeit etwas zurück geben. Am ersten Advent sind alle FC-Mitglieder aufgerufen zu laufen! Denn für jeden gelaufenen Kilometer werden die Partner des FCE, die Metzgerei Böhnlein und das Brauhaus „Zum Sternla“ einen Warenwert von einem Euro entgegenstellen. Die erlaufenen Brotzeiten bekommen dann Mitarbeiter regionaler Pflegeeinrichtungen. Auch die Bamberger Stadtspitze wird sich beim Brotzeiten erlaufen beteiligen. Sowohl Oberbürgermeister Andreas Starke, als auch die Bürgermeister Glüsenkamp und Metzner werden am 1.Advent für die Corona-Helden laufen und Brotzeiten. Zwei Einrichtungen haben sich bereits beim FC Eintracht Bamberg gemeldet und wollen beliefert werden. Weitere Interessenten können sich über die FCE-Homepage melden.