© Rene Ruprecht

Fahrradstadt Bamberg – wie ist der aktuelle Stand?

Die Stadt Bamberg hat in Sachen Radverkehr im vergangenen Jahr einiges auf den Weg gebracht. So gab’s neben 144 neuen Fahrradstellplätzen auch mehrere neue Fahrradstraßen. Um die Situation für die Radler am Markusplatz zu verbessern, bekommt der Radverkehr dort im Frühjahr eigene Streifen auf der Fahrbahn. Dazu sagte Baureferent Thomas Beese gestern Abend nach dem Umweltsenat im Radio Bamberg-Interview:

In einer Pressemitteilung hat die Initiative Radentscheid Bamberg vor der Sitzung des Umweltsenats deutlich gemacht: die Maßnahmen der Stadt für den Fahrradverkehrs sind noch zu wenig. Aus Enttäuschung hatten die Initiatoren bereits im November 2018 die Zusammenarbeit mit der Stadt aufgekündigt.