© Armin Weigel

Fahndung mit Hubschrauber in Forchheim nach Einbruch erfolgreich – zwei Festnahmen

Nach einem Einbruch am Montagabend im Stadtteil Reuth konnten zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Am Abend überraschte die Wohnungsbesitzerin eine verdächtige Person, die aus dem Haus flüchtete. Aus der Wohnung fehlten Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro. Nach kurzer Fahndung unter anderem auch per Hubschrauber nahmen die Beamten einen 32-jährigen fest. Sein 35-jähriger Komplize machte am nächsten Tag auf sich aufmerksam. Er hatte sich bei der Flucht den Fuß gebrochen versteckte sich dann in einem Graben. Beide Täter befinden sich inzwischen in der Justitzvollzugsanstalt.