© Matthias Balk

Ex-NBA-Profi Williams traut Bayern-Basketballern Großes zu

München (dpa) – Star-Neuzugang Derrick Williams traut dem FC Bayern in der Euroleague eine gewichtige Rolle und sogar Titelchancen zu. Der ehemalige NBA-Profi ermutigte seine Münchner Basketball-Kollegen, große Ziele zu haben. «Ich weiß, dass wir da sein werden, in den Euroleague-Finals, ich weiß das, ich kann es sehen», sagte der 27 Jahre alte Amerikaner am Freitag. «Wenn man es sich vorstellen kann und daran glaubt, dann wird es manchmal auch passieren.» Williams hatte in dieser Woche einen Vertrag für eine Saison unterschrieben.

Dem deutschen Meister aus München will er vor allem «Erfahrung und Wissen» aus seiner Zeit in der nordamerikanischen Eliteliga geben. Der Kalifornier bestritt 428 Partien in der NBA und stand 2017 mit Cleveland an der Seite von Weltstar LeBron James sogar im Finale um die Meisterschaft. «Alle erwarten große Dinge von mir, wegen meines Lebenslaufs und wegen der Leute, mit denen ich gespielt habe», sagte er. «Ich sehe das nicht als Druck, sondern als Herausforderung.»

Weil Williams jüngst noch an einer Bronchitis litt und daher einige Trainingseinheiten im Team von Coach Dejan Radonjic verpasste, ist sein Debüt im Pokal-Achtelfinale am Sonntag (15.00 Uhr) gegen die Gießen 46ers offen. In der nächsten Woche startet dann die Euroleague. «Ich erwarte, dass wie viel gewinnen», sagte Williams in einem Ausblick auf seine erste Saison in Europa. «Es wird nie langweilig, zu gewinnen. Das habe ich bei den Cavaliers gelernt.»