Das Logo der Arbeitsagentur, © Peter Steffen/dpa-tmn/Symbolbild

Etwas mehr Arbeitslose in der Region

Die Arbeitslosenquote in der Region Bamberg-Forchheim steigt weiter an. Wie die Arbeitsagentur mitteilt, erhöht sich erfahrungsgemäß die Arbeitslosenzahl mit dem Start der Sommerferien. Schulabgänger und Ausbildungsabsolventen melden sich übergangsweise arbeitslos. Zudem laufen die Zeitverträge zur Jahresmitte aus. Die Arbeitslosenquote liegt bei 2,9 Prozent – aktuell sind in der Region 5.703 Menschen ohne Job.