© ETA Hoffmann Theater

ETA Hoffmann Theater – Intendantin stellt neues künstlerisches Leitungsteam vor!

Neue Pfade beschreiten will das Bamberger Theater. Dafür hat Intendantin Sibylle Broll-Pape zwei jungen Dramaturginnen an ihre Seite geholt. Mit ihr gemeinsam werden Petra Schiller und Victoria Weich das programmatische Profil des Hauses formen. Alles unter der Prämisse „zeitgenössisch – gesellschaftskritisch – unterhaltsam“. Petra Schiller war zuletzt Schauspieldramaturgin am Staatstheater Kassel. Victoria Weich ist seit 2019 Dramaturgin am ETA Hoffmann Theater.

 

Hier die offizielle Meldung des Theaters

 

Sibylle Broll-Pape, Intendantin des ETA Hoffmann Theaters, stellt das neue künstlerische Leitungsteam für die kommende Spielzeit 2021/22 vor. Mit ihr gemeinsam werden die Dramaturginnen Petra Schiller und Victoria Weich das programmatische Profil des Hauses formen. „Wir werden weiterhin zeitgenössisches, die Gesellschaft kritisch begleitendendes Theater mit hohem Unterhaltungswert zeigen. Unbedingt wollen wir aber neue Pfade beschreiten. Dafür habe ich zwei junge Dramaturginnen an meiner Seite. Sie werden mit ihrem Blick auf die Welt und ihrem Gestaltungswillen dem Theater neue Perspektiven eröffnen“, so Intendantin Broll-Pape. Petra Schiller war zuletzt Schauspieldramaturgin am Staatstheater Kassel. Sie beschäftigte sich insbesondere mit politischen Stoffen wie „Der NSU-Prozess. Die Protokolle“. Victoria Weich ist seit 2019 Dramaturgin am ETA Hoffmann Theater, von ihr betreute Produktionen wurden zu überregionalen Theaterfestivals eingeladen.