© www.bamberg.info

Erzbistum Bamberg: Anzeige gegen Priester nach Vorwurf der sexuellen Nötigung

Einem katholischen Priester aus dem Raum Nürnberg wird vorgeworfen, eine schutzbefohlene Erwachsene sexuell genötigt zu haben. Die Missbrauchsbeauftragte des Erzbistums Bamberg zeigte den Mann deshalb bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth an. Das teilte die Erzbischöfliche Pressestelle mit. Der Priester dürfe bis zur Klärung der Vorwürfe nicht als Seelsorger arbeiten. Weitere Angaben könnten aufgrund des laufenden Verfahrens nicht gemacht werden, heißt es.