© Philipp von Ditfurth

Ersthelfer löschen Feuer bei Wohnungsbrand über Kneipe

Bamberg (dpa/lby) – Bei einem Brand in der Bamberger Altstadt haben Ersthelfer ein Feuer gelöscht und Bewohner eines Mehrparteienhauses in Sicherheit gebracht. Dadurch sei Schlimmeres verhindert worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das Feuer brach in der Nacht zum Sonntag nach ersten Erkenntnissen oberhalb einer Kneipe in der Küche einer Wohnung aus.

Die Polizei räumte das Haus und das Gelände weiträumig ab. Auch die Gäste der Kneipe mussten das Gebäude verlassen. In dem Lokal herrschte reger Betrieb. Die Feuerwehr war im Einsatz und stellte sicher, dass keine Brandgefahr mehr bestand. Mehrere Menschen wurden wegen Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht.

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Wohnung ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen mittleren fünfstelligen Betrag. Die Kriminalpolizei ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:211121-99-86856/2