© Peter Kneffel

Söder: Hahn wird Vize-Generalsekretär

München (dpa/lby) – Der CSU-Bundestagsabgeordnete Florian Hahn wird neuer Vize-Generalsekretär der CSU und damit Stellvertreter von Markus Blume. Das ist eine von mehreren Personalentscheidungen, die der neue CSU-Vorsitzende Markus Söder am Montag in seiner ersten Vorstandssitzung als Parteichef verkündete – und vom Vorstand absegnen ließ. Hahn löst die Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig ab – «im Einvernehmen», sagte Söder, ergänzte aber: «Das ist nie leicht.» Man werde sich zusammensetzen, um über andere Aufgaben zu reden. Hahn solle sein «außenpolitisches Profil» in das neue Amt einbringen.

Neue CSU-Hauptgeschäftsführerin wird Carolin Schumacher, die zuletzt die bayerische Vertretung in Berlin leitete. Sie folgt auf Hans Michael Strepp, der Amtschef im neuen bayerischen Digitalministerium wird. Zum CSU-Sprecher rückt Simon Rehak auf. Rehak folgt auf Jürgen Fischer, der zur Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wechselt.

Inhaltlich sollen mehrere Foren das Profil der CSU schärfen – etwa in den Bereichen Wirtschaft, Rente, Umwelt/Agrar und Digitalisierung.

Söder war auf einem Sonderparteitag am 19. Januar zum Nachfolger des bisherigen Parteivorsitzenden Horst Seehofer gewählt worden.