© Nicolas Armer

Erste Stadt in Deutschland: E-Scooter kommen auf Bambergs Straßen

E-Scooter sind auf deutschen Straßen noch nicht zugelassen – in Bamberg dürfen 15 E-Scooter jetzt trotzdem fahren. Das ist einmalig in Deutschland. Die Stadtwerke und die Firma Bird haben eine Sondergenehmigung vom Straßenverkehrsamt für die Fahrzeuge erhalten. Bird will die Roller zum Verleih anbieten, zunächst testweise, dann in einer Pilotphase im echten Betrieb. Den offiziellen Startschuss wird Oberbürgermeister Andreas Starke morgen geben. Wer die Roller ausprobieren möchte, kann sich für die Teilnahme am Test bewerben. Testfahrer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein der Klasse B haben.