© Uwe Anspach

Erste Niederlage für Kaiserslautern unter Antwerpen

Ingolstadt (dpa/lrs) – Der 1. FC Kaiserslautern hat unter seinem neuen Trainer Marco Antwerpen die erste Niederlage kassiert und bleibt akut abstiegsgefährdet. Am 25. Spieltag der 3. Fußball-Liga verloren die Pfälzer bei Aufstiegsaspirant FC Ingolstadt unglücklich mit 0:1 (0:0). Der eingewechselte Justin Butler erzielte in der 85. Minute den Siegtreffer für den FCI.

Zwar konnten die Roten Teufel die Partie bei den heimstarken Ingolstädtern weitgehend ausgeglichen gestalten, blieben aber selbst ohne große Tormöglichkeiten. Die beste Chance vergab Marlon Ritter (14.), als er an Ingolstadts Keeper Fabijan Buntic scheiterte. Kaiserslautern bleibt mit 25 Punkten auf Platz 14 der Tabelle.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-523259/2