© Christopher Neundorf

Erleichterung in Bamberg: Corona-Impfungen finden statt – auch heute.

Erst die Absage der Corona Erstimpfungen in Bamberg- dann das Dementi des Gesundheitsministerium und jetzt eine Entscheidung aus dem Landratsamt:    Niemand muss um seinen Impftermin bangen – alle Impfungen finden statt. Das hat der Bamberger Krisenstab mit dem Gesundheitsministerium  ausgehandelt.

Landrat Johann Kalb exklusiv bei Radio Bamberg:

In Forchheim ist die Lage ebenfalls entspannt. Es gibt sowieso keine Absage der Erstimpfungen. Der Grund: hier laufen in dieser Woche bereits terminierte Zweitimpfungen

 

Hier die Presseinfo aus dem Landratsamt Bamberg:

 

Vereinbarte Einzel-Erstimpfungen finden statt

 

 

 

Bamberg – Die vereinbarten Einzel-Erstimpfungen können wie geplant stattfinden. Das haben Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke nach intensiven Gesprächen mit den Impfverantwortlichen der übergeordneten Behörden erreichen können.

 

Am Dienstagabend war von dort zunächst ein Impfstopp für Erstimpfungen verhängt worden, um die hohe Zahl von nun anstehenden Zweitimpfungen in den nächsten Wochen sicherstellen zu können. Daraufhin hatte das Impfzentrum Bamberg am Dienstagabend die für den heutigen Mittwoch geplanten 600 Erstimpfungen absagen müssen. Die betroffenen Personen werden nun informiert, dass deren Erstimpfung stattfinden kann. Die terminierten Zweitimpfungen finden wie geplant statt.