© Jens Büttner

Erlangen: Polizei muss sich mit zwei betrunkenen Männern herumschlagen

In Erlangen musste sich gestern die Polizei mit zwei betrunkenen Männern herumschlagen. Im ersten Fall bedrohte ein 49-Jähriger seine Ex-Freundin. Auch gegenüber der Polizei war er aggressiv – er führte außerdem ein Messer mit sich. Die Beamten haben ihn schließlich gefesselt und in die Polizeizelle gesteckt. Er hatte vor zwei Tagen auch die Reifen des Autos seiner „EX“ zerstochen. In einem anderen Fall hatte ein Mann Kunden vor dem Einkaufszentrum Neumühle belästigt. Auch hier musste die Polizei einschreiten.