© Lino Mirgeler

Erlangen: Polizei findet blutende 15-Jährige und sucht nach Zeugen einer Auseinandersetzung

In Erlangen hat die Polizei gestern Abend in der Innenstadt eine verletzte 15-Jährige aufgegriffen. Zeugen hatten die Beamten über die blutende Jugendliche auf einer Toilette in einem Schnellrestaurant informiert. In der Nähe des Schnellrestaurants fand die Polizei die Jugendliche. Sie wies Hämatome, Kratzer und eine Blute Wunde am Bauch auf. Sie gab an, dass die Verletzungen von einem Streit mit einem Unbekannten stammten. Nähere Einzelheiten wurden bislang nicht in Erfahrung gebracht. Die Jugendliche kam zuerst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus und wurde danach ihren Eltern übergeben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen und sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Wer im zentralen Innenstadtbereich eine Auseinandersetzung zwischen der Jugendlichen und einer männlichen heranwachsenden Person beobachtet hat, soll sich bitte bei der Polizei in Erlangen melden.

Zeugen, die im zentralen Innenstadtbereich eine Auseinandersetzung zwischen der Jugendlichen und einer männlichen, heranwachsenden Person beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Erlangen unter der Rufnummer 09131/760-114 in Verbindung zu setzen.