Erlangen: Mann schlägt Bekannten brutal zusammen!

Ein heftiges Aggressionsproblem hat offenbar ein 33-jähriger aus Erlangen. Der Mann trat gestern Mittag einen 51-jährigen Bekannten brutal und ohne Grund zusammen. Das Opfer schlummerte friedlich in einer Grünanlage.

Der 51-jährige Mann erlitt eine schwere Augenverletzung, sowie Blutergüsse und Schürfwunden. Die Polizei hat dann den offensichtlich stockbesoffenen 33-jährigen Täter gefasst. Dabei stellte sich der Vorfall nur als Spitze des Eisbergs heraus: Am selben Tag hatte der Aggressor auch eine 45-jährige Frau in deren Wohnung niedergeschlagen und in seiner eigenen Wohnung randaliert. Außerdem hatte der 33-jährige bereits vor 10 Tagen dens 51-jährigen Mann brutal niedergestreckt und auch noch die eingreifenden Polizisten mit einem Küchenmesser bedroht.

Der Angreifer hat nun einen Haftbefehl am Hals.