Erlangen: 19-Jähriger geht auf Rentner los

Mit einem Schlagstock soll ein 19-Jähriger in Erlangen auf einen alten Mann eingeprügelt haben. Zuvor habe er von dem 78-Jährigen Geld rauben wollen, teilte die Polizei mit. Die Tat ereignete sich bereits am Sonntagmorgen. Ermittler nahmen den Verdächtigen einige Zeit später fest. Das Opfer erlitt Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Nach dem Überfall soll der aggressive und betrunkene 19-Jährige zwei Motorroller umgeworfen und Glas an einer Haustür eingetreten haben. Bei der Festnahme habe er zudem die Polizisten beleidigt. Ein Ermittlungsrichter erließ wegen versuchter räuberischer Erpressung, Sachbeschädigung und Beleidigung Haftbefehl gegen den 19-Jährigen.