Einsatzkräfte der Nürnberger Feuerwehr müssen nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus

Gegen neun Uhr heute Morgen stieß ein Feuerwehrwagen auf dem Nürnberger Altstadtring mit einem Pkw zusammen. Das Einsatzfahrzeug fuhr mit Blaulicht und Martinshorn über die Kreuzung Grasergasse – Frauentorgraben, dabei kam es zur Kollision. Die beiden Feuerwehrbeamten sowie der Fahrer des PKW kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 50 Tausend Euro.

 

(Bild: News5/Friedrich)