© Jens Büttner

Eine Nacht, zwei gebrochene Nasen – In Bamberg sind heute am frühen Morgen gleich zwei Streitereien eskaliert

Im ersten Fall schlug laut Polizei ein 23-Jähriger einem zwei Jahre älteren Mann vor einer Disko in der Innenstadt ins Gesicht. Der Rettungsdienst musste sich um das Opfer mit Verdacht auf Nasenbeinbruch kümmern. Der Schläger hatte fast 3 Promille Alkohol im Blut und kam zur Ausnüchterung in die Zelle. Zur gleichen Uhrzeit das gleiche Bild vor einer Bar in der Langen Straße: dort schlug ein bislang Unbekannter einem 23-Jährigen ebenfalls mit der Faust ins Gesicht. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit Verdacht auf eine gebrochene Nase ins Klinikum. Bevor die Polizei eintraf, war der Unbekannte verschwunden. Die Beamten suchen jetzt nach Zeugen des Vorfalls.