© Lino Mirgeler

Eine Frau steht im Verdacht, ihren 20 Jahre älteren Partner in Nürnberg lebensgefährlich verletzt zu haben.

Der 54 Jahre alte Mann sei mit augenscheinlichen Stichverletzungen vor einem Gebäude gefunden worden, teilte die Polizei mit. An einer Tankstelle entdeckten Fahnder kurz darauf die 34 Jahre alte Lebensgefährtin des Mannes – mit Blut an ihrer Kleidung. Die Tschechin wurde am Mittwochabend (2.9.) festgenommen, ermittelt wird gegen sie wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Ihr Partner kam ins Krankenhaus, er schwebt inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr.