Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal., © Thomas Frey/dpa/Symbolbild

Bei Wohnungseinbruch 85-Jährige getötet: Prozessbeginn

Weil er eine 85-jährige Frau bei einem Einbruch in deren Wohnung ermordet haben soll, steht seit Dienstag ein Mann vor dem Ellwanger Landgericht. Zum Auftakt des Prozesses wurde lediglich die Anklage verlesen. Die Verteidiger des 27-Jährigen teilten mit, dass sich der Mann am dritten Verhandlungstag (11. Oktober) äußern wolle.

Der zur Tatzeit 26 Jahre alte griechische Staatsbürger soll im März nachts in eine Wohnung in Giengen an der Brenz (Landkreis Heidenheim) eingebrochen sein, um Wertgegenstände zu stehlen. Als die 85 Jahre alte Bewohnerin versuchte, die Polizei zu rufen, trat und schlug er nach Auffassung der Staatsanwaltschaft auf sie ein. Die Frau starb später an ihren schweren Verletzungen.