© Lino Mirgeler

Ein zweijähriger Junge ist gestern Mittag in Ludwigschorgast bei Kulmbach ertrunken.

Zeugen haben das Kleinkind in einem Wasserauffangbecken gefunden, teilt die Oberfränkische Polizei mit. Der Junge war auf dem Grundstück neben einem Kindergarten. In einem unbemerkten Moment entfernte er sich – soweit der aktuelle Ermittlungsstand. Ersthelfer und Einsatzkräfte haben erfolglos versucht den Jungen zu reanimieren. Das Kind ist wenig später auf der Intensivstation einer Kinderklinik gestorben. Die Familie des verstorbenen Jungen wird von Seelsorgern psychologisch betreut. Die Kripo ermittelt weiter.