© Stefan Puchner

Ein Verkehrsunfall hat im Bamberger Stadtgebiet erheblichen Schaden verursacht.

An der Einmündung Nürnberger Straße/Moosstraße übersah gestern Nachmittag kurz vor 18 Uhr ein Autofahrer einen vorfahrtsberechtigten anderen Autofahrer. Beim Abbiegen nach rechts, stießen beiden Fahrzeuge zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass beide Autos nicht mehr fahren konnten und abgeschleppt werden mussten. Den Schaden schätzen Gutachter auf rund 25.000 Euro.