Ein spannender Basketballabend steht heute in der Bamberger brose Arena an.

 Brose Bamberg empfängt den direkten Verfolger RASTA Vechta. Nach einer kurzen Durststrecke hat die Bamberger Mannschaft wohl wieder in die Spur gefunden – in der Champions League gab’s einen Sieg gegen AEK Athen, in der BBL konnte man ratiopharm Ulm bezwingen. Der Gegner heute ist allerdings auch ein harter Brocken. Der Aufsteiger aus Niedersachsen hat zehn Siege auf dem Konto – genauso viel wie Brose Bamberg. Jump gegen Vechta ist