© Stefan Puchner

Ein Porschefahrer ist gestern auf der A 3 bei Erlangen schwer verunglückt, hatte aber einen Schutzengel.

Als er an der Ausfahrt Erlangen – West die Autobahn verlassen wollte, schoss er über die Straße in den Grünbereich zwischen Ausfahrt und Autobahn, hob dann wie auf einer Sprungschanze ab, überschlug sich und landete in der Außenschutzplanke der Fahrbahn. Der 36-jährige blieb laut Polizei wie durch ein Wunder völlig unverletzt. Der Schaden am nur wenige Monate alten Porsche 911 Cabrio: etwa 120 000 Euro. Die Polizei hat gegen den Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Er war wohl zu schnell unterwegs.