© Hendrik Schmidt

Ein Polizeihund hat in Nürnberg einen vermissten Mann aufgespürt.

Wie die Polizei mitteilt, meldete ein Nürnberger Krankenhaus gestern Abend einen Patienten als vermisst. Der 75-Jährige sei stark orientierungslos und komme ohne Hilfe nicht zurecht. Zahlreiche Beamte durchsuchten daraufhin das Gelände rund um die Klinik, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Auf die richtige Spur kam schließlich der Polizeihund „Hugo“: Kurz nach Mitternacht führte er die Beamten in das Parkhaus des Klinikums, wo sie den Vermissten entdeckten und unversehrt ins Krankenhaus zurückbrachten.