© News5/Ittig

Ein Leichtverletzter bei Wohnhausbrand

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Altenkunstadt hat zirka 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei beschäftigt. Die Flammen haben auch auf ein angrenzendes Anwesen übergeschlagen. Beim Verlassen der Wohnungen hat ein 22-jähriger Bewohner leichte Verletzungen erlitten. Der entstandene Sachschaden liegt bei zirka 400.000 Euro.