© Jens Büttner

Ein Fahrradunfall am Abend in Bamberg sorgt für ein einige Fragezeichen bei den Ermittlern.

Ein 24-jähriger Autofahrer hatte gegen 18 Uhr 30 Uhr eine Fahrradfahrerin in der Höhe vom Wilhelmsplatz überholt. Als dieser plötzlich einen lauten Knall hörte, sah er in seinem Rückspiegel die 63-jährige Radlerin auf dem Boden liegen. Sie erlitt ein Schädelhirntrauma. An dem Auto des jungen Mannes wurden zwar Kratzer festgestellt, wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, ist jedoch noch völlig unklar. Deshalb bittet die Bamberger Polizei um Mithilfe. Hinweise an die Polizei Bamberg.

 

Hier der Kontakt zur Polizei:

 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.