Ein Auffahrunfall mit fünf Verletzten hat sich in Strullendorf in der Bamberger Straße ereignet.

Gestern Nachmittag hat eine 43-jährige Autofahrerin mit zwei Mitfahrern in dieser Straße angehalten. Ein 82-jähriger Autofahrer, der mit einer Beifahrerin unterwegs war, erkannte das stehende Auto zu spät und fuhr dem PKW auf. Alle fünf Fahrzeuginsassen erlitten leichten Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf 14 500 Euro geschätzt.