Ein 9-jähriger Junge hat in Nürnberg seiner zweijährigen Schwester das Leben gerettet.

Die Geschwister hatten heute Morgen zunächst allein im Auto auf ihre Mutter gewartet. Die gab gerade ihr drittes Kind in einem Kindergarten ab. Dann bemerkte der Bub starken Rauch am Auto, stieg aus und sah den brennenden Hinterreifen. Geistesgegenwärtig schnallte er seine Schwester ab und brachte sie ins Freie. Der Wagen brannte komplett aus. Schadenshöhe: etwa 10 000 Euro. Die Brandermittler versuchen jetzt die Ursache des Feuers zu finden.

 

FOTO:   NEWS5 / Friedrich