Ein 42-Jähriger muss sich nächste Woche vor dem Landgericht Bamberg wegen Vergewaltigung verantworten

Der Vorwurf: Gegen den Willen seiner Partnerin soll der Mann im Januar 2017 ungeschützten Geschlechtsverkehr mit ihr gehabt haben. In der gemeinsamen Wohnung soll er sie, gewaltsam dazu gedrängt haben, während die Tochter im Nebenzimmer war. In seiner Hose hatte der Mann wohl auch ein Messer.
Das Urteil wird nach drei Verhandlungstagen erwartet.