Ein 25-jähriger muss sich ab heute vor dem Landgericht Bamberg verantworten.

Die Vorwürfe: gefährliche Körperverletzung, sexuelle Belästigung, Bedrohung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, versuchter Raub und weitere Straftaten. Unter anderem soll er zwischen Dezember 2017 und Juni 2018 in Forchheim einen Mann grundlos verletzt haben. Eine Frau habe er sexuell motiviert ans Gesäß gefasst. Außerdem sei er Anfang Juni ohne Grund auf eine befahrene Straße gesprungen. Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft war der Angeschuldigte zum Zeitpunkt der Taten schuldunfähig. Sie strebt eine Unterbringung in der Psychiatrie an. Der Prozess beginnt heute um 8 Uhr 30.