© Stadt Bamberg

Ehrung für Nachwuchskünstler.

Vor zwei Wochen wurden der Magellan- und C.C. Buchner-Preis für „kulturpädagogische Kooperationsprojekte“ in der Kulturfabrik der Lebenshilfe Bamberg verliehen. Das teilt die Stadt jetzt  mit.

Der Kultur.Service Bamberg hat zusammen mit den zwei Bamberger Kinder- und Schulbuchverlagen fünf Kooperationsprojekte ausgezeichnet. Den ersten Platz beim Magellanpreis belegte das Kinderhaus Juliushof Hirschaid mit seinem Live-Hörspiel „Die drei Heuler und die Dunkelmondturniere“. Beim C.C: Buchner-Preis setzte sich das Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg mit dem Theaterstück „Kasimir und Karoline“ durch. Beide Gewinner dürfen sich über ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro freuen.

Beworben hatten sich insgesamt zwölf Kindertageseinrichtungen und Schulen aus Stadt und Landkreis Bamberg.