Dumm gelaufen: in Kulmbach haben sich zwei Autofahrer zugeprostet.

Das hatte für einen der beiden ernste Folgen. Warum das? Marc Peratoner…

 

Die beiden Autofahrer haben sich an einer Kreuzung an einer roten Ampel getroffen. Zum Gruß prostete der eine dem anderen mit einer Bierflasche zu und nahm dann auch einen Zug aus der Pulle. Das hat blöderweise eine Polizeistreife mitbekommen, die ebenfalls an der Ampel stand. Als der Autofahrer mit der Flasche zur Rede gestellt wurde, gab der an, lediglich Wasser zu trinken. Er hat also auch versucht, die Polizisten für dumm zu verkaufen. Denn das Wasser war den Angaben zufolge eindeutig orangefarben. Wie sich herausstellte handelte es sich um Desperados – Bier mit Tequila-Geschmack. Ein Alkotest ergab dann auch einen Wert von 1,1 Promille. Der junge Mann ist seinen Führerschein erstmal los.