Drohne stößt beinahe mit Flugzeug zusammen

Eine Drohne wäre am Samstag bei Fürth beinahe mit einem Passagierflugzeug zusammengestoßen. Das meldet die Polizei aktuell. Demnach befand sich die Maschine mit 170 Passagieren gerade im Anflug zum Flughafen Nürnberg, als die Pilotin die Drohne bemerkte. Die flog im Abstand von nur wenigen Metern an dem Flugzeug vorbei. Die Maschine konnte anschließend wie geplant landen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Besitzer der Drohne verlief bislang erfolglos. Die Kripo Nürnberg hat Ermittlungen wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr eingeleitet.