© David-Wolfgang Ebener

Drogenprozess startet in Bamberg.

Vor dem Landgericht muss sich ab heute ein 22-Jähriger verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im letzten Jahr 9 Kilogramm Marihuana von einem mittlerweile verstorbenen Lieferanten gekauft und dann im Landkreis Haßfurt weiterverkauft zu haben. Außerdem soll der Mann bei dem Lieferanten mindestens 5 Kilo der Droge bestellt und ihm mindestens 30.000 Euro dafür übergeben haben. Bekommen hat er den Stoff allerdings nicht, weil der Lieferant vorher starb.