© Nicolas Armer

Dreijährige beim Silvesterfeuerwerk leicht verletzt

Forchheim (dpa/lby) – Ein drei Jahre altes Mädchen ist in Forchheim in Oberfranken beim Silvesterfeuerwerk verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein 39 Jahre alter Mann mit seinen Kindern am Silvesterabend Feuerwerkskörper gezündet. Einer der Böller explodierte demnach an der Jacke des Kindes. Das Mädchen habe leichte Verbrennungen an der Hand erlitten, sagte ein Polizeisprecher. Den Vater erwarte nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.