© Patrick Seeger

Drei Leichtverletzte und die Autobahn voller Farbe…

… das ist das Ergebnis eines Auffahrunfalls auf der A70 bei Thurnau in Richtung Bayreuth. Laut aktueller Meldung der Polizei übersah der Fahrer eines Klein-Lasters beim Überholen ein von hinten kommendes Auto – es kam zu Zusammenstoß. Der Transporter hatte Farbe geladen – die verteilte sich über gesamte Autobahn. Die 21-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Fahrer des Laster blieb unverletzt. In den Stau, der sich wegen des Unfalls bildete, fuhren danach noch zwei weitere Autos. Die Autobahn war in Richtung Bayreuth gut zwei Stunden gesperrt. Der Schaden liegt bei geschätzt rund 70.000 Euro.