© Marcel Kusch

Drei Jugendliche bei Autounfall in Helmstadt verletzt

Helmstadt (dpa/lby) – Bei einem Autounfall im unterfränkischen Helmstadt (Landkreis Würzburg) sind drei Jugendliche verletzt worden. Der 18 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall am Freitagabend schwer, seine beiden 16 Jahre alten Begleiterinnen leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Fahrer hatte laut Polizei in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verloren und war in das Bankett der Gegenfahrbahn gekommen. Sein Auto wurde zurückgeschleudert, überschlug sich und lag dann auf einem angrenzenden Feld. Alle drei Insassen des Fahrzeugs seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Am Auto entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 8000 Euro.