© Stadt Bamberg

Die Stadt Bamberg ist in Zukunft allein Träger der Stadtbücherei

Bisher hat die Erzdiözese Bamberg die Bücherei gemeinsam mit der Stadt geführt – ab Januar 2023 ist sie lediglich Kooperationspartnerin – Kulturreferentin Ulrike Siebenhaar sagt im Radio Bamberg Interview: Sie freut sich sehr darüber, dass die Stadtbücherei jetzt so gut für die Zukunft gerüstet ist und bald ganz zur Stadt Bamberg gehört :

Eröffnet wurde die Stadtbücherei als „Bamberger Volksbücherei“ im Gebäude Deutsches Haus in der Oberen Königstraße im Jahr 1961 – Träger waren damals der Landesverband des St. Michaelsbundes, der Fachverband für das katholische öffentliche Büchereiwesen in Bayern und die Stadt Bamberg