Die Stadt Bamberg bewirbt sich mit dem Projekt „Reithalle Lagarde“ beim diesjährigen Bundeprogramm für Nationale Projekte des Städtebaus.

Mit dem Fördergeld soll die Reithalle denkmalgerecht saniert und das Gebäude zu einem Treffpunkt und Nutzraum für Kulturveranstaltungen umgebaut werden. Schon das Projekt „Kulturquartier Lagarde“ wurde 2017 eingereicht und die Errichtung des Vorplatzes der Reithalle durch dieses Programm gefördert. Weitere aktuelle Diskussionen drehen sich um die Posthalle auf dem Gelände.